Abschied von Wolfgang Hirsch


RA Wolfgang Hirsch * 15.07.1942   † 18.01.2019



Seit 1972 war Wolfgang Hirsch in Kornwestheim und Stuttgart als Rechtsanwalt tätig, 1975 erwarb er seine Pilotenlizenz für Motorflugzeuge. Dies war der Beginn seiner Fokussierung als Anwalt vor allem auf das Luftfahrtrecht. Wolfgang Hirsch initiierte eine Sammlung von Urteilen zum Luftfahrtrecht, die mehr als 1500 Richtersprüche umfasst.
Knapp 25 Jahre lang leitete er den AOPA-Arbeitskreis der fliegenden Juristen und Steuerberater und war zudem eine zentrale Figur im Verband der Luftfahrtsachverständigen und Herausgeber ihrer 2001 erstmals erschienenen Mitgliederzeitschrift german aviation news for law and maintenance.

Die Vorstandsmitglieder des Verbands der Luftfahrtsachverständigen e.V. RA Frank-Peter Dörner, Luftf.-Sv Stefan Krause, Dr. Harald Hanke, StB Klaus Rudolf Kelber, Luftf.-Sv Klaus-Fritz Rogge, Ehrenmitglied Claus-Dieter Bäumer und alle Mitglieder des VdL, danken unserem Ehrenpräsidenten Wolfgang Hirsch für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender, Geschäftsstellenleiter und Ehrenpräsident.

Jochen Hägele, Vizepräsident der AOPA
Hans Rahmann, Vorstand der Stiftung Mayday
Prof. Dr. iur. Elmar Giemulla, Präsident der AOPA

Am 25.01.2019 wurde die Beerdigung auf dem Waldfriedhof in Stuttgart begleitet von zahlreichen Fliegerkameraden, der Familie und Freunden. Jochen Hägele, Freund und "Nachfolger im juristischen Bereich", Vizepräsident der AOPA, Hans Rahmann von der Stiftung MayDay und Prof. Dr. iur. Elmar Giemulla, Präsident der AOPA haben die Verdienste von Wolfgang Hirsch gewürdigt.

01.03.2019 Reinhard Kircher